Wir sind dann mal weg…

Wir sitzen gerade am Frankfurter Flughafen und unser Flug nach Tunis hat leider Verspätung. Deshalb nutze ich noch schnell die Zeit, um Euch über die Aktivitäten in der letzen Woche upzudaten. Vergangenen Sonntag war uns Petrus ja dann doch noch gewogen und wir konnten eine schöne Abschieds-Gartenparty geben. Wir haben uns riesig gefreut, dass so viele von Euch vorbeigekommen sind und wir somit die Möglichkeit hatten, uns persönlich von Euch zu verabschieden. Und wir haben uns auch gefreut, dass Ihr uns durch Eure Salat- und Kuchenspenden den ganzen Vorbereitungsstress erspart habt, so dass wir viel Zeit hatten den Tag mit Euch zu genießen.

Aber leider war der Rest der Woche dann nicht ganz so entspannt. Gleich am Montag haben wir fast alle restlichen Möbel in den Keller geschafft, so dass abends nur noch die Couch und die Matraze in der Wohnung waren. Auf einen Schlag war unsere Wohnung total unwohnlich geworden und der Keller platzte aus allen Nähten.

Wir sind dann mal weg - Wohnzimmer leerWir sind dann mal weg - Keller voll

Dienstags fingen wir an, unsere bis jetzt noch in der Wohnung verbliebenen Habseligkeiten in Stapel zu sortieren: Tunis oder Toulon, das war bei jedem Werkzeug, Kleidungsstück, Elektronikgerrät usw. die große Frage. Wenn man erst einmal nur insgesamt 40 kg Gepäck mitnehmen kann, ist das gar nicht so einfach. Und gestern Abend war es dann soweit: die ganze Wohnung war komplett leergeräumt und unser zukünftiger Hausstand in nur 20 Kartons, 5 Boxen und 3 Reisetaschen verstaut. Wir wurden in den letzten Wochen mehrfach gefragt, ob wir denn schon aufgeregt oder voller Vorfreude seien, aber dafür hatten wir überhaupt keine Zeit. Und gestern Abend überfiel uns der große Abschiedsschmerz: wir standen in der leeren Wohnung, die wir mit soviel Herzblut und Eigenleistung umgebaut und eingerichtet hatten, und wussten, dass wir gleich die Tür schließen werden und damit unser bisheriges Leben hinter uns lassen. Hier wurde uns erstmals richtig bewusst, wie schwer loslassen sein kann!

7 Gedanken zu „Wir sind dann mal weg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.