Tag 23 – Fakten, Fakten, Fakten

Wetter: bewölkt, häufige Schauer, Wind 5-6 Bft, Wellenhöhe 3m, Temperatur 28°C, Luftfeuchtigkeit 83%
Navigation: 2515sm gesegelt, 464sm bis Antigua, Ankunft dort voraussichtlich am 26.01.2014 1200UTC
Defekte am Boot: Versorgungsbatterien überaltert (speichern nur noch wenig Ladung, wir müssen ständig mit dem Motor nachladen), Kompass des Autopiloten wird durch Motoren abgelenkt, neu gekaufte Leine für 1. Reff durchgescheuert, Notausstiegsluken undicht, Ofentür schließt nicht mehr richtig, eine Naht vom Bimini ist aufgegangen, 1cm2 Gelcoatschaden durch unglückliche Anbringung von Block für Achterholer Spi
Defekte an Kai: 3. Rippe von unten auf der rechten Seite verstaucht oder angebrochen
Defekte an Andrea: blaue Flecken am ganzen Körper, Stresspickel im Gesicht, allgemeiner Erschöpfungszustand
Heutiges Frühstück: frisch gebackenes Bauernbrot mit Wurst, Käse, Marmelade, Honig und Nutella Heutiges Abendessen: Mais-Speck-Törtchen
Stimmung von Kai: wieder gut, obwohl das Ganze zur Zeit eher ein feuchter Traum ist 🙂 Stimmung von Andrea: müde, gestresst
Größter derzeitiger Wunsch von Kai: das Boot sicher mit Mann und Maus nach Antigua bringen Größter derzeitiger Wunsch von Andrea: einfach nur ankommen
Bisher schönstes Erlebnis auf der Überquerung von Kai: unterm gesetzten Spi auf dem Netz am Bug bei strahlendem Sonnenschein ein Buch lesen
Bisher schönstes Erlebnis auf der Überquerung von Andrea: stundenlang die Delphine beobachten, die um unser Schiff springen
Bisher schlimmstes Erlebnis auf der Überquerung von Kai: 40 Knoten Wind in stockfinsterer Nacht bei Regen und hoher Welle und nicht zu wissen, ob der Wind noch zunimmt
Bisher schlimmstes Erlebnis auf der Überquerung von Andrea: Kais Nachahmung von Jack Nicholson in Shining
Auf was sich Kai nach dem Landfall am meisten freut: abends gemütlich in einer Bar sitzen, einen Cocktail schlürfen und danach einfach mal wieder eine Nacht durchschlafen!
Auf was sich Andrea nach dem Landfall am meisten freut: schlafen, schlafen, schlafen…

3 Gedanken zu „Tag 23 – Fakten, Fakten, Fakten

  1. Kopf hoch, Ihr beiden … 92 Stunden nicht mehr die Welt … Ihr habt schon 528 Stunden hinter Euch ! … und dann seid Ihr in der Karibik!

    Angekommen! … alleine, selbst ersegelt!

    … und nach ein paar Tagen Erholung habt Ihr dann unendlich Zeit Euren geliebten Untersatz zu reparieren 😉 … im kristallblauen, badewarmen Wasser – Schnorchelparadies 😉

    Wir würden Euch die 96 Stunden gerne abnehmen … und auch die ein oder andere Reparatur … ich bin gerade an Erdatzteilen für die Dreamcatcher in Frankreich dran … Reparaturen dann allerdings bei 10°-14° Luft und Wasser 😉 … da kann ich Euch nur beneiden … … Kopf hoch!

    Ganz liebe Grüße
    Jochen, Claudia & Jolanda

  2. Liebe Andrea, lieber Kai!
    DURCHHALTEN! Bald ist es geschafft. Aber was mache ich dann am späten Nachmittag? Ihr seid grad meine „Daily-Soap 😉 Eure Berichte sind immer sehr nett und ich habe mit Andrea ganz schrecklich mitgelitten. Schlafentzug ist etwas ganz gemeines.
    Liebe Grüße aus’m Heimatdorf
    Berit

  3. Ich trinke am 26.01.2014 einen Pfirsich-Sekt auf Euch und Eure WAHNSINNS Leistung! 🙂
    Ich freue mich schon auf´s erste Photo von Euch Beiden in traumhafter Kulisse, mit dem Untertitel: So sehen Abenteurer aus!
    Macht nix, wenn Andrea Augenringe auf dem Photo hat, damit wirkt es umso authentischer !!!

    Liebste Grüße
    Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.