Gratisübernachtung im Trupial Inn

Wie Ihr Euch sicherlich denken könnt, kam unser Ersatzteil natürlich nicht pünktlich an. Aber der Hohn an der Sache war, dass wir zusätzlich zum Krümmer noch mehrere andere Teile bestellt hatten und alles außer dem Krümmer vergangenen Mittwoch da war. Der Krümmer landete dann Mittwochs nachmittags auf Curacao, musste aber erst noch durch den Zoll und da hier immer gilt: „gut Ding will Weile haben“, hielten wir ihn erst Freitag um 11 Uhr in den Händen. Kai baute ihn sofort ein, wir starteten die Motoren und ab ging es in den Slip. Und gegen 14 Uhr stand unsere Silence dann auf dem Trockenen.

Gratisübernachtung Curacao02 Gratisübernachtung Curacao01 Gratisübernachtung Curacao04 Gratisübernachtung Curacao05 Gratisübernachtung Curacao06 Gratisübernachtung Curacao13

Samstags legten wir gleich mit den ersten Arbeiten los und natürlich war es, wie es wohl immer ist, wenn man auf die Werft geht: ständig entdeckt man neue Dinge, die man austauschen oder reparieren muss. So sahen wir z.B. beim Ölwechsel der Saildrives, dass auf der Backbordseite schon wieder Wasser im Öl war und die Reparaturarbeiten damals auf Lanzarote nicht unbedingt von Erfolg gekrönt waren. Die Welle ist zu sehr eingelaufen und wir müssten sie eigentlich erneuern, was uns ca. €750,- kosten würde. Da werden wir nochmal etwas in uns gehen müssen, ob uns eine andere Lösung einfällt.

Gratisübernachtung Curacao08 Gratisübernachtung Curacao11 Gratisübernachtung Curacao12

Gratisübernachtung Curacao09 Gratisübernachtung Curacao10

Außerdem wollten wir unsere Silence einmal komplett von Antifouling u.ä. befreien und holten uns dafür einen Kostenvoranschlag. Wir rechneten mit ca. €600,-, das Angebot lautete dann auf €1.500,-! Tja, da mussten wir nicht lange nachdenken: diese wirklich nicht schöne und sehr schmutzige Arbeit werden wir dann wohl selbst übernehmen, nachdem wir uns in Deutschland eine Schleifmaschine gekauft haben.

Es gab noch mehrere solch unerfreuliche Dinge, aber ich verzichte mal drauf, Euch diese alle aufzuzählen.

Ach, was waren wir froh, als wir gestern unsere Silence abschließen konnten, und uns unsere Seglerfreunde Mary Jo und Robert zum Flughafen fuhren. Denn nach mehr als zwei Jahren auf unserer Silence haben wir zum ersten Mal Heimaturlaub gebucht. Ja, und darauf freuten wir uns auch schon seit langem. Ich weiß, Ihr denkt nun alle „was schwätzt die denn, die beiden machen doch schon seit zwei Jahren Urlaub“, aber das Leben auf dem Boot ist wahrlich kein Dauerurlaub und so freuen wir uns riesig, dass wir nun für sechs Wochen im Hotel Mama einquartiert sind und sechs Wochen lang keinen einzigen Tag an unserer Silence rumbasteln müssen.

So checkten wir also gestern am Flughafen von Curacao ein und freuten uns wie die Kinder, als der Flieger um 22:05 Uhr auf die Startbahn rollte. Aber da hatten wir uns zu früh gefreut, denn leider gab es ein Problem mit einem Ventil und der Start verzögerte sich. So schauten wir uns auf dem tollen Entertainment-Programm von Airberlin eine Komödie an und nach ca. 2 Stunden wurde uns dann mitgeteilt, dass wir gerade eine Nacht in einem schönen Hotel auf der Insel gewonnen hätten. Wir wurden also alle wieder ausgeladen, das Gepäck kam auch wieder aus dem Flieger und wir wurden in verschiedene Hotels gekarrt. So ca. gegen 4:00 Uhr waren wir im Bett und um 8:45 Uhr wurden wir geweckt und uns wurde mitgeteilt, dass wir um 11:00 Uhr zurück zum Flughafen gefahren werden. Da wir nun sowieso schon wach waren, duschten wir uns gleich und gingen direkt zum Frühstücksbuffet. Und dort haben wir uns mehr als eine Stunde lang den Bauch vollgeschlagen. So haben wir zum Frühstück schon lange nicht mehr geschlemmt!

Gratisübernachtung Curacao14 Gratisübernachtung Curacao15 Gratisübernachtung Curacao16

Gratisübernachtung Curacao17

Und jetzt werden wir uns gleich mal auf den Weg zur Rezeption machen, um einen neuen Anlauf zu starten. Angeblich soll der Flieger nach Düsseldorf um 14:00 Uhr abfliegen. Hoffen wir mal, dass das so stimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.