Middle Ground Trail

Nachdem wir die Arbeiten an unserem Rigg am Sonntag Mittag beendet hatten, belohnten wir uns mit einem kleinen Sonntagsspaziergang.

Wir machten unser Dinghi in Falmouth fest und schlenderten zum Pigeon Point Beach. Dies ist ein kleiner Strand ganz am Eingang der Bucht. Eigentlich hatten wir vor, dort kurz unsere Füße ins Wasser zu tauchen und dann auf dem gleichen Weg zurück zu gehen. Doch dann entdeckten wir das Schild zum „Middle Ground Trail“ einem kleinen Wanderweg, der über einen Hügel nach English Harbour führt.

 

Der Weg ist nur 1,5km lang und so entschieden wir uns diesen zu nehmen, anstatt an der Straße entlang zurück zu laufen. Je höher wir kamen desto toller wurde die Aussicht und umso mehr schoss mir der Schweiß aus allen Poren. Es war höllisch heiß und ich war heilfroh, dass ich uns eine Flasche Wasser eingepackt hatte.

Ganz oben angekommen wurden wir mit einer frischen Brise Wind und einem schönen Blick auf Montserrat, Redonda und English Harbour belohnt. Wir legten auf einem Felsen eine kleine Verschnaufpause ein und genossen die Stille und die heute sehr gute Sicht.

Danach ging es an den Abstieg, der sich etwas steiler gestaltete als der Aufstieg. An ein paar Stellen waren als Handlauf Seile befestigt, an denen man sich über den felsigen Untergrund nach unten hangeln konnte. Und so wurde aus einem kurzen Sonntagsspaziergang dann noch eine richtig schöne kleine Wanderung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.