Unser Spiel „Candy Maniacs“ ist fast fertig!

Vor ca. 2 1/2 Jahren kam uns die Idee, dass wir ein Spiel fürs iPad bzw. iPhone entwickeln könnten. Es fing alles damit an, dass Kai gerne einen Ankeralarm fürs iPad kaufen wollte. Doch keine App, die er im Store fand, entsprach seinen Ansprüchen. Und so setzte er sich kurzentschlossen hin und programmierte seinen eigenen Ankeralarm.

Gerne hätte er diesen dann auch im App-Store verkauft, doch mit dem eingeschränkten Internet, das wir hier oft haben, wäre es im Kosten-Nutzen-Vergleich zu viel Aufwand gewesen, den Ankeralarm immer an das neueste iOS-Betriebssystem anzupassen. Doch da die Programmierung des Ankeralarms so gut klappte, kamen wir auf die Idee, dass wir ja auch ein Spiel programmieren könnten.

Kai hatte recht schnell eine gute Idee für ein Sortierspiel, die wir in vielen Gesprächen immer weiter ausarbeiteten bis wir schließlich bei etwas ganz anderem ankamen: Candy Maniacs!

Kai erlernte den Umgang mit der Entwicklungsumgebung „unity“ und stürzte sich danach mit Eifer in die Programmierung. Die erste Hürde war genommen, aber wir standen noch vor einem großen Problem. Wer würde die Grafiken für das Spiel entwerfen? Die Entwicklung sollte, wenn möglich, nichts außer unserer eigenen Arbeitszeit kosten. Somit war klar, dass wohl ich die Grafiken zeichnen müsste. Das war eine riesige Herausforderung für mich, da ich in der Schule in Kunst immer eine 3-4 hatte und überhaupt nicht zeichnen kann. So machte Kai mich mit dem kostenlosen Grafikprogramm „GIMP“ vertraut und ich war erstaunt, was sich damit alles bewerkstelligen ließ.

Ein halbes Jahr später, im Oktober 2016, hatten wir unser Spiel so weit fertig, dass wir zuversichtlich waren, es bald in den App-Store stellen zu können. Doch dann kam uns der Zufall in die Quere (oder vielleicht eher zu Hilfe). Wir waren zum Kaffee bei anderen Seglern eingeladen, kamen ins Gespräch und erfuhren, dass unser Segelfreund bis vor kurzem für Electronic Arts, einer der größten Computerspiel-Hersteller der Welt, gearbeitet hatte. Das konnte ja nicht wahr sein! Natürlich baten wir ihn sofort, ob er sich nicht mal unser Spiel anschauen könnte. Was er dann auch gerne tat. Er nahm sich unglaublich viel Zeit für uns und hatte am Ende so viele Verbesserungsvorschläge, dass uns der Kopf rauchte. Nachdem wir diese in Ruhe durchgegangen waren, war uns schnell klar, dass wir den kompletten Aufbau unseres Spiels ändern und nochmal sehr viel Arbeit investieren müssten, wenn wir ein runde Sache daraus machen wollten. Da wir ein riesiges Arbeitspaket vor uns sahen und wir gleichzeitig auch sehr viele Reparaturen an unserer Silence hatten, schoben wir unser Spiel erst einmal beiseite. 

Und nun „staubte“ es seit ca. 1 1/2 Jahren vor sich hin, bis wir es in dieser Hurrikan-Saison endlich wieder in Angriff nahmen. In den vergangenen Monaten arbeiteten wir fast jeden Tag ein paar Stunden an unserem „Candy Maniacs“ und nun haben wir es endlich fast fertig! Im Moment ist es zur Überprüfung bei Apple und sobald wir grünes Licht bekommen, werden wir einen Betatest starten. Und dafür bräuchten wir dann eure Hilfe! Doch dazu mehr im nächsten Blogbeitrag.

2 Gedanken zu „Unser Spiel „Candy Maniacs“ ist fast fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.