Neue Ankerkette in Betrieb genommen

Nachdem wir ja nun die schöne neue Ankerkette gekauft hatten, wollten wir diese auch gerne in Betrieb nehmen und die alte verrostete Kette loswerden. Welch glücklicher Zufall, dass ein Freund von uns anbot, dass wir gerne an seine Ankerboje gehen könnten und er auch unsere alte Kette zur Verstärkung dieser Ankerboje nehmen würde. Da können wir ja zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen!

So bauten wir uns geschwind einen Hahnepot und machten unsere Silence von hinten an der Boje fest. Somit konnten wir vorne bequem die alte Kette in das Boot unseres Freundes hinunterlassen.

 

Danach mussten wir das Schapp, in dem die Kette sitzt, reinigen und von Rost befreien und dann konnten wir die neue Kette von ihrem vorübergehenden Aufbewahrungsort in das Schapp schichten. Dann noch den Anker an der neuen Kette festgemacht und alles war wieder bereit zum Einsatz. In nur ca. zwei Stunden war alles erledigt. Na, das hatte doch mal hervorragend funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.